Pressemitteilungen

Organisation der Vereinten Nationen

in der Ukraine

 

Pressemitteilung

 

Gemeinsam mit der Organisation der Vereinten Nationen beteiligt sich

die Ukraine an  der Bestimmung der globalen Prioritäten der Welt

 

Der 20. Dezember 2012. Kiew, Ukraine – Heute hat man mit der Durchführung von nationalen Konsultationen und Ermittlung der Empfehlungen für die Entwicklungsziele nach 2015 durch die aktive Beteiligung der breiten Palette von Fachleuten und Öffentlichkeit begonnen. Der Prozess der nationalen Konsultationen findet in der Ukraine im Rahmen des globalen Prozesses, der von den Vereinten Nationen in 100 Ländern initiiert ist, mit dem gemeinsamen Zweck, die Prioritäten und Ziele für die Zukunft zu bestimmen, statt.

 

Seit ihrer Verabschiedung im Jahr 2000 dienen die Millenniums-Entwicklungsziele als gemeinsame Basis für das globale Handeln und die Zusammenarbeit im Entwicklungsbereich, und legen die Prioritäten für die internationale Entwicklung bis zum Jahr 2015 auf der Basis der acht Ziele fest: von der Verminderung der Armut um die Hälfte bis zur Verhinderung der Ausbreitung von HIV / AIDS und Sicherstellung der universalen Grundschulbildung, und so weiter.

 

Für 12 Jahre der Realisierung der Millenniums-Entwicklungsziele hat die Weltgemeinschaft viele positive Veränderungen im Leben von Milliarden von Menschen erreicht. Die Aufgabe, die Armut um die Hälfte und die Zahl der Leute, die keinen Zugang zum Trinkwasser haben, zu vermindern, wurde fünf Jahre früher, als geplant bis 2015, erledigt. Die Lebensbedingungen für mehr als 200 Millionen Menschen, die in Slums leben, sind verbessert, dass das Ziel für das Jahr 2020 doppelt überschreitet. Mädchen und Jungen haben einen gleichberechtigten Zugang zur Grundschulbildung.

 

Die Kinder- und Müttersterblichkeit ist spürbar gesunken. Dennoch bleibt es noch viel zu tun, um die extreme Armut, Krankheiten und ökologischen Krisen zu überwinden.

 

Während das Datum der Zielerreichung weniger als in 3 Jahren abläuft, hat die Organisation der Vereinten Nationen einen offenen und integrativen Prozess gestartet, die Prioritäten und Ziele für den Zeitraum nach 2015 zu definieren und zu bestimmen.

 

Dieser Prozess wird auf globaler, regionaler und nationaler Ebene dauern, und sieht vor, ein breites Spektrum von Interessengruppen einzubeziehen, dass die  Menschen aus der ganzen Welt Möglichkeit haben, sich an der Gestaltung der globalen Vision und der Prioritäten  für „ die gewünschte Zukunft“ mit den klaren Empfehlungen an die Behörden, Zivilgesellschaft und interessierenden Parteien zu beteiligen.

 

Der Zweck der nationalen Konsultationen in der Ukraine, die unter der Leitung der Regierung der Ukraine in Zusammenarbeit mit dem VN-System durchgeführt werden, ist ein Konsultationsprozess durch die Förderung offener und multilateralen Debatte mit der Einbeziehung verschiedener Interessengruppen und der Öffentlichkeit zu der Priorisierung der Entwicklung, dass ihre Ansichten und Erwartungen gerecht sind,

 

die Ideen und Vision widerspiegeln. Die gesammelten Informationen und Empfehlungen werden als Grundlage für den nationalen Bericht, der im März 2013 dem Generalsekretär der Vereinten Nationen wie ein Beitrag der Ukraine zum globalen Bericht vorgelegt wird, dienen.

 

Früher, hat VN-Generalsekretär Ban Ki-moon aufgefordert " ein ehrgeiziges und realistisches" Programm zur Entwicklungsprioritäten nach dem Jahr 2015 zu entwickeln. Ban Ki-moon betonte, dass die Welt zurzeit tiefe Unruhen und Krise erlebt, die Bedrohungen für die Sicherheit, Ungleichheit und Vorurteile zu den gefährdeten Bevölkerungsgruppen werden sich verbreiten.

 

Weitere Informationen über den nationalen Konsultationsprozess finden Sie auf der Internetseite: http://www.post2015ukraine.org

 

Blogs
Alle Blogs
DER BLOCK DES VERFASSERS
Alle Spalten author
Anträge der USU
ВИМАГАЄМО ІНДЕКСАЦІЇ НАШИХ ПЕНСІЙ!!!
2 Details Vorschläge unterbreiten
Umfrage
{}