Maßnahmen

Um alle Maßnahmen, die von dem Ukrainischen Senioren Verein für 12 Jahre seiner  Tätigkeit durchgeführt wurden, zu zählen, dann sollten wir eine zusätzliche Website erstellen. Denn es gab viele verschiedene Veranstaltungen für diese Jahre.

 

Deswegen erwähnen wir hier nur einige von ihnen, die auffällige Spuren im öffentlichen Leben hinterlassen haben.

 

Konferenz "Möglichkeiten des dritten Sektors

in der Bereitstellung der Rechtshilfe an die Senioren "

 

Der Ukrainische Senioren Verein hat im Rahmen des Projekts mit der Unterstützung des Fonds für Demokratieförderung der Botschaft der USA in der Ukraine eine Konferenz zum Thema "Möglichkeiten des dritten Sektors in der Bereitstellung der Rechtshilfe an die Senioren" organisiert und durchgeführt. An der Konferenz haben sich die Vertreter des Pensionsfonds der Ukraine, des Ministeriums für Arbeit und Sozialpolitik der Ukraine, der Staatverwaltung Kiew und Sewastopol, der Organisation PADCO (das Projekt zur Rentenreform in der Ukraine), der Internationalen Ukrainischen Veteranen Union –  Teilnehmer der Kampfhandlungen, des Instituts für Staat und Recht bei der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, des Instituts für Gerontologie der Akademie der medizinischen Wissenschaften der Ukraine, anderer Organisationen und Institutionen, Vertreter der Massenmedien beteiligt.

 

In der Konferenz fand die Präsentation des von USV vorbereiteten und im Rahmen des Projekts mit der Unterstützung des Fonds für Demokratieförderung der Botschaft der USA in der Ukraine ausgegebenen „juristischen Handbuches für die Senioren“, das im Verlagshaus „Infozentrum“ veröffentlicht wurde.

  

Wettbewerb unter den heimischen Massenmedien für die bessere Beleuchtung

der Diskussion des Gesetzentwurfs von USV „Verhinderung der Diskriminierung der Senioren in der Ukraine“.

 

Es fand eine Sitzung der Kommission zur Auswertung  des vom USV ausgeschriebenen Wettbewerbs unter den heimischen Massenmedien für die bessere Beleuchtung

 

der Diskussion des Gesetzentwurfs „Verhinderung der Diskriminierung der Senioren in der Ukraine“

 

Zur Durchsicht der Kommission wurden 25 Publikationen in der Presse eingereicht.

 

Als Ergebnis der vollständigen und umfassenden Betrachtung der Materialien hat die Kommission folgende Entscheidung getroffen:

 

1. Der erste Preis wurde nicht verliehen.

 

2. Mit dem zweiten Preis (UAH 1000,-) wurde die Zeitung "Netischynsky Informationsblatt" (Khmelnytsky Gebiet) für den Artikel von Ruslana Tschernjuk "Diskriminierung in allen ihren Formen." – Ausgabe № 41 (1177) vom 8. Oktober 2004 und "Verteidigt gegen uns ..." – Ausgabe № 42 (1178) vom 15. Oktober 2004 ausgezeichnet.

 

3. Der dritte Preis (UAH 500,-) wurde die Zeitung “Nowomyrgorodschtschyna” (Gebiet Kirowograd) für die Publikationen „Was bereitet uns der kommende Tag vor? “ in der Ausgabe №  41 (8506) vom 9. Oktober 2004 und „Wir haben Gedanken am runden Tisch ausgetauscht“ in der Ausgabe № 43 (8508) vom 23. Oktober 2004 ausgeschrieben.

 

4. Die Anreizprämien (UAH 250,-) wurden der Zeitung „Malowyskiwski Nachrichteb“ (Gebiet Kirowograd) für den Artikel von Wolodymyr Tilnow „Bieten Sie dem älteren Menschen Schutz und Schirm“  - in der Ausgabe № 81 (9268) vom 9. Oktober 2004 und der Zeitung „Siegesfahne“ für die Publikation von Wolodymyr Pylypjuk „Veteranen vermitteln ihre Erfahrung“ und die Publikation von Iryna Martynjuk „Ein ganzes Leben ist zwischen mir und meinen Enkelkindern“ – in der Ausgabe № 86 (7293) vom 19. Oktober 2004.

 

5. Entsprechende Summen sind auf die Bankkonten der oben erwähnten Redaktionen überwiesen.

 

Termin bei der Staatsverwaltung von Lwiw Gebiet

 

Ukrainischer Senioren Verein arbeitet aktiv an der Förderung von sozialen Programmen in den Bereichen, wo die USV-Filialen noch nicht legalisiert sind. Das gelingt am besten dort, wo die örtlichen Behörden das Interesse an der Zusammenarbeit mit NGOs zeigen. Vorsitzender des USVs, Herr Dzjobak, Wolodymyr, traf sich mit der Leitung der Staatsverwaltung von Lwiw Gebiet und Vertretern der Staatsverwaltungen von mehreren Bezirken in Lwiw Gebiet. Er hielt einen Vortrag über den Verein, erzählte über den Sinn, Zweck der Tätigkeit von USV, darüber, wie man handelt und  welches Nutzen die Programme des USV den Senioren bringen.

 

Treffen in der Damengesellschaft

 

Eine Gruppe der Mitarbeiter des Vereins mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Rates von USV, Herrn Chodakiwskyj Mykhajlo, traf sich mit den Programmteilnehmern „Dialog der Generationen“ in der Kiewer Stadtorganisation der Damengesellschaft im Namen von Olena Teliga.

 

Herr Chodakiwskyj erzählte den Mitgliedern der Damengesellschaft über den Ukrainischen Senioren Verein, über die laufenden Programme, an deren Teilnahme der USV die breite Öffentlichkeit, Unternehmer, Führungskräfte, Organisationen und Institutionen einbezieht. Das Treffen endete sich mit der Verleihung der Preise von USV an die Teilnehmer des Programms.

 

Die Leitung von USV beteiligte sich an der Zeremonie der Memorandum-Unterzeichnung über die gegenseitige Verständigung und Hilfe der Ukraine bei der Entwicklung der Kreditgesellschaften

 

Nachdem die Mitglieder von USV eine Kreditgesellschaft – PWKS gegründet haben – zeigen die Experten der Kredit-Bewegung aus Kanada und Polen ein Interesse an ihrer Tätigkeit, laden zu den gemeinsamen Maßnahmen ein, die auf die Weiterentwicklung des Kreditgeschäfts gerichtet sind.

 

Der Stellvertretende des Rates von USV Herr Dzjobak, Wolodymyr, Chefredakteur

 

der Ausgaben von USV, Herr Krawtschenko, Oleg, beteiligten sich an der Zeremonie der Memorandum-Unterzeichnung über die gegenseitige Verständigung und Hilfe der Ukraine bei der Entwicklung der Kreditgesellschaften. Das Memorandum wurde von den Vertretern aus Kanada, Deutschland, Polen, der Ukraine, als auch des Programms TACIC unterschrieben.

 

Kulturelles Programm des USVs in Riwne Gebiet

 

Im Rahmen des Kulturprogramms von USV fanden die Gastspiele des Kiewer Theaters „na Podoli“ in den Städten und Dörfern von Riwne Gebiet – Kusnezowsk, Sarny, Ostrig, Dubno, Goschtscha statt. Diese Maßnahmen von USV sind zu einer Fortsetzung der Tradition geworden, die Theaterkunst der Hauptstadt in der Provinz zu entwickeln, nachdem der USV die Theateraufführung des Kiewer Theaters „Silberinsel“ in Radywiliw organisiert hatte.

 

Zum Wohl der Veteranen!

 

Auf die Einladung des Frauen-, Behinderten-, Kriegsveteranen-, Arbeiterveteranenamtes der Stadtverwaltung Kiew hat sich der Mitglied des Rates des Ukrainischen Senioren Vereins, Chefredakteur der Ausgaben von USV, Herr Krawtschenko, Oleg, an der erweiterten  Sitzung des Verwaltungsrates dieses Amtes beteiligt.

 

Die Verwaltung von USV hat eine Veranstaltung zum Gedenken an die Kriegs- und Arbeiterveteranen am Tage der Senioren am 1. Oktober durchgeführt. Jedem der 120 eingeladenen Veteranen wurden die Sätze von häufig verwendeten Medikamenten ausgehändigt. Wie es in der Sitzung des Verwaltungsrates erwähnt wurde, haben solche Kontakte einen permanenten Charakter.

 

Wie Iryna Golubewa gesagt hatte, habe das Verwaltungsrat zum Ziel, die Zusammenarbeit mit den Nichtkommerziellen Organisationen zu vertiefen. An der Arbeit des Verwaltungsrates beteiligte sich auch Leiter des Ausschusses für Kriegs- und Arbeiterveteranenangelegenheiten dieses Amtes, Herr Seliwanow, Gennadij. "Nützliche und zielbewusste Tätigkeit solcher nichtkommerziellen Organisationen wie USV - meint Herr Seliwanow,  - sollte immer breitere Veteranengemeinschaften umfassen."

 

Wenn Sie über 90 sind…

 

Es ist schwer einem einsamen Menschen, wenn der Ruhestand droht. Es ist nicht einfach in der Einsamkeit, wenn man über 97, zu leben. Gerade in solchem Alter ist Herr Krawez, Petro, Kriegs- und Arbeiterveteran, der viele Jahrzehnte in der Fabrik arbeitete, in eine strittige Situation geraten. Weder seine Verwandten, noch die ehemaligen Kollegen, noch die Kameraden sind mehr am Leben. Und Diebe haben seine Wohnung ausgeplündert, alles in der Wohnung ausgeräumt! Er ging zur Bezirksverwaltung für Sozialversorgung, wo man nur mit den Schultern zuckte: man könne jetzt nicht helfen, das Geld für solche Anlässe gedacht, seien ausgegeben, man müsse bis zum nächsten Monat warten. Und bis zum nächsten Monat muss man noch hinkommen!.. Und dann wendete sich Herr Krawez an den USV. An demselben Tag wurde ihm die finanzielle Unterstützung geleistet. Dann schloss er sich den Ukrainischen Senioren Verein an. Im Rahmen der Maßnahmen zur Durchführung des Internationalen Seniorentages hat der USV mehrmals finanzielle Unterstützung den einsamen Rentnern geleistet, kostenlose Arzneimittel verteilt.

 

"Die weißhaarige Generation wird noch der Ukraine zugutekommen!"

Die Ergebnisse des Liedwettbewerbs sind zusammengefasst

 

Der Rat des USVs hat den Wettbewerb für das beste Lied über die Senioren "Die weißhaarige Generation wird noch der Ukraine zugutekommen!" durchgeführt. Die Jury hat die Ergebnisse zusammengefasst und folgende Schlussfolgerungen getroffen:

 

Der erste Preis wurde nicht verliehen.

 

Mit dem zweiten Preis wurde das Lied «Marsch der weißhaarigen Optimisten», Worte und Weise des USV-Mitgliedes, Herrn Tscherewtschenko, Eugen, die Aufführung der  verdienten Künstlerin der Ukraine, Frau Myrwoda, Switlana

 

Drei dritte Preise wurden an die USV-Mitglieder von den Städten Zhytomyr und Berdytschiw, Tschernigiw Gebiet, verliehen.

 

Blogs
Alle Blogs
DER BLOCK DES VERFASSERS
Alle Spalten author
Anträge der USU
ВИМАГАЄМО ІНДЕКСАЦІЇ НАШИХ ПЕНСІЙ!!!
2 Details Vorschläge unterbreiten
Umfrage
{}