Blogs
Alle Blogs
DER BLOCK DES VERFASSERS
Alle Spalten author
Anträge der USU
ВИМАГАЄМО ІНДЕКСАЦІЇ НАШИХ ПЕНСІЙ!!!
2 Details Vorschläge unterbreiten
Umfrage
{}
Erforschungen
Wie gesund ist Kakao?
Wie gesund ist Kakao? Weniger Schlaganfälle, verbesserte Blutdruckwerte: Zahlreiche Studien bescheinigen Kakao, die Gesundheit zu fördern. Doch so eindeutig ist die Sachlage nicht. Bei den Ureinwohnern Lateinamerikas galt Kakao einst als besonders wertvoll. In der Maya-Kultur dienten Kakaobohnen als Zahlungsmittel. Und die Azteken hielten die braunen Samen für das Geschenk einer gefiederten Schlangengottheit... Weiter>>
Erforschungen
Was Sie über Homöopathie wissen sollten
Was Sie über Homöopathie wissen sollten Homöopathie: Viele glauben an die Wirkung von Globuli. Wer das alternative Heilverfahren nutzt, sollte ein paar Dinge beachten. Es mal mit Globuli probieren? Warum nicht! 41 Prozent der Ab-60-Jährigen würden zu homöopathischen Mitteln greifen, wenn sie die Wahl hätten. Das zeigt eine Umfrage des Senioren Ratgeber. Der Wunsch von Älteren, alternative Heilansätze auszutesten, ist mehr... Weiter>>
Erforschungen
Warum Berührungen in der Pflege wichtig sind
Warum Berührungen in der Pflege wichtig sind Die Bedeutung von Berührungen und Körperkontakt im Pflegealltag wird häufig unterschätzt. Dabei können Angehörige schon mit kleinen Gesten viel bewirken. Gleich nach der Geburt geben die Ärzte das Baby in die Arme der Mutter. Um jemanden zu trösten, umarmen wir ihn. Und den Moment, in dem man seine erste Liebe geküsst hat, vergisst niemand. Das sind nur wenige Beispiele dafür, wie... Weiter>>
Erforschungen
Warum Gärten glücklich machen
Warum Gärten glücklich machen Gartentherapie: In der Erde zu graben stärkt die Seele und hält gesund, sagen Experten. Andreas Niepel ist ein Gemüseversager. Zumindest sagt er das über sich selbst. Blumen? Rasen? Sträucher? Kein Problem. Aber bei allem, was essbar ist, „kann bei mir schon was schieflaufen“. Und deshalb freut sich der Gärtner und Therapeut an der Klinik Holthausen für neurochirurgische und... Weiter>>
Erforschungen
Altersweisheit: Gibt es sie wirklich?
Altersweisheit: Gibt es sie wirklich? Mit zunehmendem Alter steigt tatsächlich die Chance, weise zu werden. Dazu gehört die Fähigkeit, ein ausgewogenes Urteil zu fällen. „60 Jahre und kein bisschen weise“, sang in den 70er Jahren der große Schauspieler Curd Jürgens. Auch der berühmte amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway war sich sicher: „Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise Weiter>>
Erforschungen
Studie: Auch im hohen Alter immer zufriedener
Studie: Auch im hohen Alter immer zufriedener Neue Studien zeigen: Nicht nur die "jungen Alten", sondern auch viele Menschen ab 80 Jahren sehen sich und ihr Leben positiv. Altern ist nichts für Feiglinge. Das fand schon Schauspielerin Mae West. Ein Jammertal der Unzufriedenheit ist das Alter aber offenbar auch nicht. Gleich mehrere neue Studien zeigen, dass die meisten Menschen auch im hohen Alter zufrieden sind. "Man kann sagen... Weiter>>
Erforschungen
Späte Scheidung: Trennung nach langer Ehe
Späte Scheidung: Trennung nach langer Ehe Immer häufiger werden Ehen erst nach vielen Jahren geschieden. Psychologen und Neurowissenschaftler erforschen die Auslöser – und suchen nach dem Geheimnis ewiger Liebe. Sie haben sich geliebt, die Kinder großgezogen, manche Durststrecke in der Beziehung überstanden, Niederlagen und Höhepunkte geteilt, sie haben ihre Silberne Hochzeit gefeiert und wollten ihren Lebensabend... Weiter>>
Erforschungen
Ganß genau: Gesund durch Popeln?
Ganß genau: Gesund durch Popeln? "Dabei ab zwei"-Reporter Stefan Ganß testet in dieser Woche die skurrilsten und lustigsten "populär"-wissenschaftlichen Studien. Ob zu enge Schlipse, gesundes In-der-Nase-Bohren oder langes Leben durch Pizza - Stefan Ganß scheut kein Risiko, um den Fakten auf die Spur zu kommen. Unterschätzt, vernachlässigt, unbekannt - Stefan Ganß klärt in unserer Wochenserie über kuriose Mythen... Weiter>>
Erforschungen
Alzheimer-Patienten-Zahl soll sich verdoppeln
Alzheimer-Patienten-Zahl soll sich verdoppeln Alt und vergesslich: Forscher gehen davon aus, dass sich die Zahl der Alzheimer-Erkrankten in den USA bis 2050 verdreifachen wird. Für Deutschland lautet die Prognose: Verdopplung. Im Jahr 2050 werden einer Studie zufolge etwa dreimal so viele Menschen in den USA an Alzheimer erkrankt sein wie heute. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher im Fachjournal "Neurology"... Weiter>>
Erforschungen
Risiko einer Herzerkrankung steigt durch Kalzium-Kapseln
Risiko einer Herzerkrankung steigt durch Kalzium-Kapseln Die Einnahme von Kalzium als Nahrungsergänzungsmittel kann, das haben amerikanische Wissenschaftler herausgefunden, bei Männer das Sterberisiko durch eine Herz-Kreislauf-Erkrankung erhöhen. Statt zu Kalziumpräparaten sollten Verbraucher zu kalziumreichen Lebensmitteln greifen. Mehr ist manchmal zu viel: Kalzium erhöht als Nahrungszusatz bei Männern das Risiko einer... Weiter>>
Erforschungen
Senioren: Wenig Schlaf schwächt Gedächtnis Störungen führen zu Erinnerungsverlust und schaden Gehirn
Senioren: Wenig Schlaf schwächt Gedächtnis
Störungen führen zu Erinnerungsverlust und schaden Gehirn Ausreichend Schlaf verbessert die Gedächnisleistungen älterer Menschen. Das haben Wissenschaftler der University of California in Berkeley http://berkeley.edu herausgefunden. Denn während des Tiefschlafs werden die Erinnerungen des Tages durch langsame Gehirnwellen ins Gedächnis gebrannt. "Wir haben den dysfunktionalen Zusammenhang zwischen der Funktionalität des Gehirns... Weiter>>
Erforschungen
Negative Emotionen führen zu Krankheiten
Negative Emotionen führen zu Krankheiten Wissenschaftler und Ärzte aus der ganzen Welt kamen zum Schluss, dass die menschliche Gesundheit von dem psychischen Zustand weitgehend abhängt. Wissenschaftler liefern immer mehr Beweise, dass 90% von Krankheiten von psychosomatischer Natur sind. Noch altgriechische Ärzte sprachen über die körperliche und geistige unteilbare Einheit eines Menschen, indem sie einzelne... Weiter>>